Als Stiftung fördern

Um insbesondere junge Menschen, die unter besonders herausfordernden Umständen aufwachsen, zu erreichen, entwickeln wir Projekte, die sich genau an diese Zielgruppen richten.

So benötigen zum Beispiel Schulen, an denen ein hoher Anteil der Schüler*innen in Familien lebt, die von Armut betroffen sind, für die Umsetzung des Awards deutlich mehr personelle und finanzielle Unterstützung als Schulen in eher wohlhabenden Stadtvierteln und Regionen, die häufig auf eine Elternschaft zurückgreifen können, die bei der Umsetzung unterstützt. Diese Unterstützung bieten wir über unsere Starke Teens-Projekte, indem wie diese Schulen 1-2 Jahre lang begleiten, bis sie das Programm ohne großen Mehraufwand eigenverantwortlich und nachhaltig umsetzen können.

Wenn Sie sich als Stiftung für die (eigenverantwortliche) Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen mit herausfordernden Startbedingungen einsetzen und sich vorstellen könnten, dieses Ziel gemeinsam mit uns zu verfolgen, um gerade diese Jugendlichen bei ihrer selbstbestimmten Entwicklung zu unterstützen, würden wir uns sehr freuen, von Ihnen zu hören!