Osterburken: Wegweisender erster Schülermentorenlehrgang seit vielen Jahren

Begeistertes Feedback erhielt der am Wochenende durchgeführte Lehrgang für Schülermentoren und junge Leiter – vor allem, weil er methodisch ganz auf „Learning by Doing“ setzte. Kombiniert war das Angebot mit dem Lehrgang für Mentorenbetreuer.

OSTERBURKEN, 12. März 2018 – Im Rahmen der Strategie, die Begleitung der Programmteilnahme nachhaltig zu verbessern, hatte der Trägerverein am Wochenende nach langer Zeit wieder zu einem Lehrgang für Schülermentoren und junge Leiter eingeladen. Erstmals war das Angebot kombiniert mit dem Lehrgang für Mentorenbetreuer. Inhaltliche Grundlage waren der Programmleiter-Modul des Programmlehrgangs, das baden-württembergische Schülermentorenprogramm und die daraus an der Realschule Osterburken entstandene DofE-Variante*).

Das zweieinhalbtägige Programm setzte ganz auf „Learning by Doing“ und außer der Einführung in das allgemeine Konzept sowie einem Exkurs zu Rechtsfragen lag der Lehrgang komplett in den Händen der Teilnehmer. Diese verschafften sich durch Kurzpräsentationen vertiefte Kenntnisse in die Programmgrundätze, erstellten persönliche Porträts, erlernten am eigenen Beispiel, wie man passende individuelle Programme entwirft, stellten sich auf einem dreistündigen „Walking Talk“ gegenseitig die Hauptstationen des Teilnahmeprozesses vor, bereiteten in Interviews Testimonials zur Programmteilnahme vor und entwickelten abschließend für ihre Stelle im Bild des „Mentoring-Hauses“ ein Schülermentorenkonzept. 

Danke an die Mentoren und Mentees der Frankfurter Johanniter sowie die Schülermentoren und Lehrer der Internationalen Schule Bremen für die engagierte Teilnahme! Ihr begeistertes Feedback und die Tatsache, dass zwei Schülermentorinnen schon am nächsten Wochenende zum Managementlehrgang wiederkommen wollen lassen hoffen, dass schon im nächsten Jahr ein weiterer Kurs zustande kommt. Vielleicht dann auch mit Kursteilnehmern anderer Anbieter – es lohnt sich offensichtlich...

*) Für den ersten Schülermentorenlehrgang im Januar 2005 in der Sippachsmühle war die RSO mit dem Anbieterpreis belohnt worden.