Benutzungsregeln Alte Bahnmeisterei

Benutzung

Allgemeines

  • Es können Seminarraum, Küche, Dachräume, Nassräume und die Grünfläche genutzt werden.

  • Zum Parken (auch Wohnmobil!) ist der Parkplatz hinter dem Haus zu benutzen.

  • Gegen Kaution wird auf Wunsch ein Schlüssel zur Verfügung gestellt.

  • Jugendliche dürfen sich nur mit einer Aufsichtsperson im  Gebäude und auf dem Gelände aufhalten.

Unterkunft

  • Übernachtet wird im Matratzenlager.

  • Es steht eine Gemeinschaftsdusche mit zwei Kabinen zur Verfügung, außerdem zwei Dutzend Feldbetten und Matratzen.

  • Schlafsäcke sind mitzubringen.

  • Bei rechtzeitiger Absprache kann auf der Grünfläche gezeltet werden.

Hausordnung

  • Die Gleisanlagen hinter der Grünfläche dürfen auf keinen Fall betreten werden.

  • Im ganzen Haus ist offenes Feuer verboten und gilt striktes Rauchverbot.

  • Für Jugendliche ist der Besitz und Verzehr von Alkohol verboten.

  • Schmutzige Schuhe sind am Eingang abzustellen.

  • Dachraum und Dusche dürfen nur mit Hausschuhen betreten werden.

  • Im Dachraum ist der Verzehr von Speisen und Getränken mit der Ausnahme von Wasser untersagt.

  • Zum Tische decken, Auftragen und Abräumen, Spülen und Abtrocknen sowie Einräumen und das Sauberhalten der Räume werden Dienste eingeteilt.

  • Bei Lehrgängen, Seminaren und Tagungen dürfen während Sitzungen und Mahlzeiten Mobiltelefone nicht benutzt werden.

  • Die Regeln für Mülltrennung und Müllbeseitigung sind einzuhalten.

  • Die Nachbarn dürfen nicht gestört werden. Hausruhe ist ab 24:00 Uhr.

Reinigung

  • Nach jeder Mahlzeit und vor der Hausruhe ist das Geschirr zu spülen und einzuräumen.

  • Vor der Abreise erfolgt eine gründliche Endreinigung. Dabei sind eigene Sachen aus dem Kühlschrank herauszunehmen, benutzte Räume und das Treppenhaus auszukehren sowie Dusche und WCs nass zu putzen.

Verpflegung

Lehrgänge und Seminare

  • Teilnehmer, die im Haus übernachten, kümmern sich selbst um ihr Frühstück.

  • Gemeinsames warmes Essen gibt es mittags oder abends entweder nach Vorbestellung oder im Gasthaus.

  • In Pausen kann kostenlos Tee und Kaffee gekocht werden.

  • Um den Lehrbetrieb nicht zu stören, enden Mahlzeiten spätestens eine Viertelstunde vor dem Beginn bzw. der Fortsetzung des Programms.

Alte Bahnmeisterei als Basislager 

Wird die Alte Bahnmeisterei als Basislager genutzt, kümmern sich die beteiligten Anbieter um Getränke und Verpflegung für Betreuer und Teilnehmer sowie Verbrauchsmaterial wie Klopapier.

Weitere Information